DATEN
Objekt- Nr. 1104
Rarität – Residieren in absoluter Alleinlage mit spektakulärem Blick
Ort: Stuttgart
Baujahr: 1957
Wohnfläche: Bungalow ca. 290 m² zzgl. Ateliergebäude ca. 128 m²
Grundstück: ca. 4.982 m²            
Art des Energieausweises: -
VERKAUFT

 

LAGE

Die repräsentative und denkmalgeschützte Villa Windstosser wurde im Jahre 1957 auf dem heute ca. 4.982 m² großen Grundstück unterhalb der Neuen Weinsteige errichtet. Auf Grund ihrer begehrenswerten und völlig unverbaubaren Einzellage ist dieses Anwesen eine absolut einmalige Rarität in der Stadt.
Dieses Landeskulturdenkmal thront wie ein Adlerhorst auf einem sonnigen Plateau mit einmaligem „atemberaubend“ und traumhaftem Panoramablick über Stuttgart. Hier kann die Exklusivität und Privatsphäre genossen und gelebt werden.
Bereits bei der Ankunft über die ca. 100 m lange, parkähnliche Privatzufahrt werden Emotionen geweckt. Hierüber gelangt man zu den großzügigen Parkmöglichkeiten auf dem Grundstück.

OBJEKTBESCHREIBUNG
Der renommierte Nachkriegsarchitekt Max Bächer erbaute die Villa für seinen Freund, dem bekannten Fotograf Ludwig Windstosser und begann hiermit landesweit Architekturgeschichte zu schreiben.
Max Bächer entwarf einen T-förmigen Flachdachbungalow, der sich mit seinem „Balken“ an den Hang anlehnt. Der weitläufige, mit versetzten Ebenen gestaltete Wohnraum ragt als Fuß des T´s aus dem Obergeschoss über die komplette Stadt hinaus und wird von einem Turm aus den Steinen der Moritzburg (ehemalige Pferdestation, hier wurden die Pferde getränkt und gewechselt). Auf dem Turm ist der Kamin aufgesetzt. Es entsteht der Eindruck, als würde die Konstruktion über dem Abhang schweben.
Das Haus wurde 1959 mit dem erstmals von der Stadt vergebenen „Paul-Bonatz-Preis“ ausgezeichnet.
Das außergewöhnliche Anwesen ist in jedem zeitgenössischen Architekturführer zu finden und man darf sie zu einer der am schönsten gelegenen Villen der Stadt zählen - schwebend über der City mit atemberaubendem 270° Grad Stadtblick.
Der Bungalow bestehend aus seinem Haupthaus mit einer Wohnfläche von
ca. 290 m² und dem benachbarten Ateliergebäude mit einer Wohnfläche von ca.
128 m² wurden in den Jahren von 2003 bis 2006 umfangreich und mit viel Liebe zum Detail restauriert. Der neue Anbau (Elterntrakt) erfolgte im Jahre 2003.
Das komplette Anwesen präsentiert sich in einem hervorragenden Zustand. Die verwendeten Materialien und das technische Equipment sind auf höchstem Niveau.
AUSSTATTUNG
  • Kühldecke
  • Fußbodenheizung
  • Kontrollierte Wohnraumlüftung
  • Beheizung über Brennwertgerät
  • Kernsanierung über 3 Jahre: aufwendigste und modernste Haustechnik, neues Flachdach, neue Fenster
  • Offener Kamin im Wohnbereich
  • Lichtdurchflutete Räume, viel Verglasung
  • Schöner, dunkler Tropenholzboden, teilweise noch Originalböden, die aufwendigst aufgearbeitet wurden
  • Elterntrakt: Schlafzimmer mit Blick in Patio – Übergang zur Ankleide mit exklusiven Schreiner-Einbauten und zum großzügigen Wellnessbad
  • Kindertrakt: 2 Kinderzimmer mit modernem Bad
  • Moderne, offengestaltete Küche mit sämtlichen elektrischen, hochwertigen Geräten und Hauswirtschaftsraum
  • Ehemaliges Ateliergebäude bestehend aus 2 großzügigen Zimmern, Küche und Bad
  • Eindrucksvolle Zufahrt zum Anwesen
  • Garagen mit Platz für 3 Pkw´s sowie 1 Garage für Motorräder jeweils mit elektrischem Torantrieb; Carport für 2 Pkw´s und 4 Außenparkplätze
  • Großzügige, weitläufige Gartenanlage
  • Toller Gewölbekeller (aus einem früheren Jahrhundert) eignet sich hervorragend zur Weinlagerung.

 

Hinweis
Es handelt sich bei dieser Immobilie um ein absolutes Liebhaberobjekt, welches einzigartig am Stuttgarter Immobilienmarkt ist.
Ein Hideaway, wie es in unserer Gegend äußerst selten zu finden ist.

Kontaktieren Sie uns!

Wir schicken Ihnen gerne das ausführliche Expose zu.

Durchdewald Immobilien.